Generalversammlung

 

 

Donnerstag, 21. Februar 2019

 

18 Uhr im Viva Staffelnhof in Reussbühl

 

 

                                                                                  

 

 

  

 

Weltgebetstag

 

Kommt, alles ist bereit! Am 1. März ab 19 Uhr im reformierten Kirchenzentrum sind alle herzlich willkommen zum Gottesdienst und zum anschliessenden Beisammensein.

 

 

Weltgebetstag

Kommt, alles ist bereit!

Mit den Worten der Bibelstelle zum Festmahl aus Lukas 14 laden Frauen aus Slowenien zum Weltgebetstag am 1. März ein.

 

In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft.

 

Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen zu ihrem Gottesdienst ein. Kommt, alles ist bereit! Es hat noch Platz!

 

Am Tisch ist Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Bild symbolträchtig umgesetzt. 

Slowenien ist mit zwei Millionen EinwohnerInnen eines der kleinsten Länder der Europäischen Union. Erst 1991 wurde es ein unabhängiger Staat. Über Jahrhunderte war das Land ein Handelsknotenpunkt und galt als jugoslawischer Teilstaat als Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Menschen aus aller Welt brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Das Land hat tiefe christliche Wurzeln.

 

   

                                                                              

 

  

 

 

Kinderartikel- und Spielwarenbörse
im grossen Saal des Zentrum St. Michael, Littau Luzern
am 19. und 20. März 2019
Flyer Frühlingsbörse 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.7 KB

 

                                                                              

 

 

 

 

Care-Juwelen fordern Wertschätzung
In einem offenen Brief im Rahmen der «Aktion Care-Tage» des Schweizerischen Katholischen Frauenbundes fordern die freiwillig Engagierten der Frauengemeinschaft Littau Wertschätzung und Anerkennung für unbezahlte Care-Arbeit.
Offener_Brief_ aktion care Tage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.4 KB

   

                                                                          

 

 

 

 

make up! heisst der neue Impuls 2017 – 2020 des SKF

 

Impuls-Themen der nächsten Jahre sind:

 

- make up! mit Flüchtlingen

- make up! Care

- make up! Mitwelt / Schöpfung

 

 

make up! macht schön und bedeutet: bilden, gestalten, erfinden, zusammenbringen, aufholen, ausgleichen, ausdenken, sich versöhnen, sich entscheiden, etwas vermasseln, aufhorchen lassen … „mach ändlich!“ – make up! – stupst lustvolles und machtvolles Wirken an.

 

 

 

 

                                                                                 

  

 

 

  

  

 

Gesucht:  Finanzverantwortliche (Kassier)

 

Ihre Aufgabe:

 

Führung der Kasse der Frauengemeinschaft Littau

Ihr Profil :

- Kenntnisse im Umgang mit Zahlen oder Erfahrung in der
   Buchhaltung
- Freude an der Freiwilligenarbeit

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Silvia Meyer    silviameyer.fg@web.de oder

 

Heidi Giger     giger.heidi@swissonline.ch

Wir freuen uns auf Sie!