FG Tagesausflug

 

Am 14. Juni holte uns der junge und charmante Chauffeur Christian bei der Kirche und dem Rest. Bahnhof mit seinem bequemen Car ab und fährt uns ins Jugenddorf bei Bad Knutwil.

 

Die sozialpädagogische Institution nimmt verhaltensauffällige, männliche Jugendliche im Alter zwischen 14 und 25 Jahren aus Deutschschweizer Kantonen auf. Die Institution ist an 365 Tagen während 24 Stunden geöffnet.

Gleich nach unserer Ankunft gab es für alle Ausflugs-Teilnehmerinnen Kaffee und Gipfeli. Danach wurden wir ausführlich und mit viel Herzblut in die Geschichte des Jugenddorfes und über den heutigen Betrieb informiert. Im Jugenddorf gibt es diverse Produktions- und Dienstleistungsbetriebe wie: Schreinerei, Schlosserei, Malerei, Lackierwerk, Catering/Küche, Tageszentrum, Betriebswartung bis zur Trainings- und Orientierungswerkstatt. In verschiedenen Berufszweigen werden die Jugendliche beschäftigt und zum Teil auch ausgebildet.

Auf einem Rundgang durften wir Einblick in das Leben und Schaffen des Jugenddorfes nehmen. Alle Ausflugs-Teilnehmerinnen waren tief beeindruckt von der Institution Jugenddorf.

Es war so spannend, dass wir uns sogar zum Mittagessen beeilen mussten, denn die Küchencrew wartete bereits auf uns.

 

Nach dem Mittagessen besichtigten wir die Knutwiler Mineralwasser Abfüllanlage.  Vom Rohling bis zur abgefüllten Flasche ist alles hochtechnisiert, jedoch war es während der ganzen Besichtigung etwas laut für uns.

Direkt bei der Wasserquelle im schönen Garten, durften diverse Wässerchen degustiert werden.

Bei herrlichem Sonnenschein war Entspannung und sogar kneippen, im Quellenwasser versteht sich, angesagt.

 

Anschliessend fuhr uns Chauffeur Christian ins Kollerhus in Schenkon.

Rosemarie Koller erläuterte uns das Entstehen des wunderschönen Rosengartens. Nachher durften wir im Garten verweilen.

Schon bald war es Zeit, um aufzubrechen. Nachdem unser Chauffeur «seinen Wiiberhuufe» aus dem Rosengarten im Car beisammenhatte, fuhr er uns gekonnt und sicher nach Littau zurück.

 

Es war ein wunderbarer, gelungener und sonniger Ausflugstag!

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen.

 

 

Text:                                                                      Foto:

Barbara Schmeder                                               Marlis Renggli